• W3C - Der Standard für Webseiten

W3C – Der Standard für Webseiten

W3C steht für ”World Wide Web Consortium” und ist ein Standard, der von einem Gremium für die Erstellung von Webseiten festgelegt wird.

Ziel dieses Gremiums ist es, Technologien zu fördern und entwickeln, mit denen die volle Leistung des Internets genutzt werden kann. Es geht hier vor allem darum das die Darstellung von Webseiten in unterschiedlichen Browsern nahezu identisch aussehen und funktionieren.

Das Gremium veröffentlicht zu allen behandelten Technologien bestimmte Empfehlungen, welche zwar nicht eingehalten werden müssten, jedoch von Webdesignern und Programmierern als Standard beachtet werden sollten. Zudem eine “saubere” programmierte Webseite auch Vorteile bei der Suchmaschinenoptimierung hat.

By |20 Januar 2014|Categories: Alle Beiträge, Webdesign|0 Comments

Leave A Comment